SC Germania List Handball Herren Hannover


 



Kostenordnung der 2. Herrenmannschaft des SC Germania List

Am 21. März 2003 wurde zu Hannover
von den Spielern der 2. Herrenmannschaft (Handball)
des SC Germania List
feierlich die nachstehende Kostenordnung beschlossen:

1. Saisonbeitrag
Jeder Spieler hat pro Saison einen Saisonbeitrag zu leisten.
Die Höhe des Saisonbeitrags ist abhängig von der Anzahl
der zu bestreitenden Pflichtspiele.
Pro Spiel wird ein Beitrag von 2,- € fällig.

2. Strafen wegen Meckerns
Für jede 2-Minuten-Strafe,
die nicht auf ein Foulspiel zurückzuführen ist,
hat der betroffene Spieler 5,- € zu bezahlen.
Für eine rote Karte sind 10,- € zu entrichten.

3. Ausschluss
Wird ein Spieler vom Spiel ausgeschlossen, hat er 50,- € zu zahlen.

4. Unentschuldigtes Fehlen beim Spiel
Wer unentschuldigt nicht zu einem Spiel erscheint, hat 25,- € zu zahlen.
Die Abmeldung hat grundsätzlich beim Mannschaftsführer zu erfolgen.
Wer unentschuldigt erst nach Spielanpfiff erscheint, hat 5,- € zu zahlen.
Die Maschseestaffel gilt als Spiel.

5. Trikots
Die Spieler sind dafür verantwortlich,
dass die Trikots zum nächsten Spiel
in sauberem Zustand zur Verfügung stehen.
Diesbezüglich wird eine Liste geführt,
die in der Trikottasche aufbewahrt wird.
Wer die Wäsche zuletzt gewaschen hat,
trägt sich in die Liste ein.
Zuständig für die folgende Wäsche ist der Spieler,
dessen Nachname demjenigen des vorher Waschenden
im Alphabet nachfolgt.
Sollte dieser nicht beim Spiel teilnehmen,
so ist der im Alphabet nachfolgende anwesende Spieler zuständig.
Die Liste wird unbeschadet eines Saisonendes fortgeführt.
Am Ende der Saison wird festgestellt,
ob die Spieler ihrer Waschpflicht in angemessenem Umfang nachgekommen sind.
Jeder Spieler, auf den dies nicht zutrifft, zahlt 5,-€.
Wer es vergisst, die Trikots zum Spiel mitzubringen, zahlt 25,- €.
Der Torwart ist von der Regelung unter 5. ausgenommen.

6. Versorgung mit Mineralwasser
Der Trikotverantwortliche hat dafür Sorge zu tragen,
dass zwei Flaschen Mineralwasser á 1,5 Liter
vor Spielbeginn in der Trikottasche vorhanden sind.
Wer das Wasser vergisst, zahlt 5,-€.

7. Versorgung mit Kaltgetränken nach Spielschluss
Die Spieler sind dafür verantwortlich, dass nach dem Spiel Kaltgetränke
in ausreichendem Maß zur Verfügung stehen
(regelmäßig eine Kiste Bier und andere Getränke, soweit vorher abgesprochen).
Im Übrigen gilt 5. entsprechend
(Führen einer Getränkeliste, Reihenfolge, Zahlungspflichten),
wobei Ausgleichs- und Strafbetrag jeweils 15,- € kosten.
Der Torwart ist nicht von der Vorschrift ausgenommen.
Sollten keine Kaltgetränke zur Verfügung stehen,
weil sich die Spieler im Vorfeld nicht geeinigt haben,
zahlt jeder Spieler pauschal 2,- €.

8. Feierlichkeiten
Wer bei Mannschaftsfeiern oder anderen Feierlichkeiten zusagt,
bei der Feier jedoch unentschuldigt nicht erscheint,
zahlt einen Beitrag von 15,- €.
Die Entschuldigung ist grundsätzlich gegenüber
dem Mannschaftsführer zu erklären.

9. Fälligkeit, Mahnung
Sofern die Beträge nicht erst am Saisonende ermittelt werden,
sind sie sofort fällig und an den Kassenwart zu entrichten.
Nach zweimaliger vergeblicher Zahlungsaufforderung
durch den Kassenwart oder seinen Vertreter
verdoppelt sich der zu entrichtende Betrag.

10. Inkrafttreten
Diese Kostenordnung gilt ab
Bekanntmachung im Training
am 31. März 2004.
Die Änderung in 2. vom 09.04.2005 gilt ab
Bekanntmachung im Internet
unter www.handball.kondero.de

11. Ämter
Kassenwart: Holger Steinwede
stellvertretender Kassenwart: Thomas Messerschmidt
Kassenprüfer: Thomas Niedung


eMail senden



Germania List Handball Herren © 2008 Ronny Hohmann
code, hosting & publishing by kondero web-publishing